Todesschön

Ferdinandeum-Sphinx-1000x750

Eingang Landesmuseum/Ferdinandeum - Innsbruck/Tirol

Handschrift-Medizin-Ferdinandeum-600x673

Libellus variarum medicinarum

„Die 1519 kann ich Ihnen heute leider nicht bringen, aber ich habe einen Computerausdruck davon, vielleicht hilft Ihnen das ja weiter.“
Valentin schaute erstaunt, als sie eilig vier gedruckte Blätter vor ihn legte und wieder hinter ihrem Pult verschwinden wollte. „Einen Moment, bitte. Darf nicht jeder Besucher das Pergament einsehen oder haben sie es gerade ausgeliehen? Geht das überhaupt, so wertvolle Dokumente ausleihen?“
„Nein, natürlich nicht, nur für wissenschaftliche Untersuchungen. Und selbstverständlich dürfen Sie alles hier einsehen, dafür gibt es die Bibliothek.“ Es war der jungen Frau sichtlich unangenehm, diesen besonderen Fall zu erklären.

Angela Dopfer-Werner, “Todesschön”

Kaiserchronik-Fragmente-1000x476

Fragment aus der “Kaiserchronik”, gefunden im Libellus variarum medicinarum aus der Bibliothek des Anton von Annenberg
©2015 Ferdinandeum Innsbruck

Dazu Oswald Zingerle in “Ein Bruchstück der Kaiserchronik” , Zeitschrift für deutsches Altertum und deutsche Literatur, 1888, S.57-59:

“In dieser hs. waren nun zwei, zusammen ein Blatt bildende, d.i. das nachstehend abgedruckte Fragment der Kaiserchronik als Vorsätze eingebunden. prof. Franz Wieser, der die erfreuliche Entdeckung machte, hat die Güte gehabt, mir die zwei Halbblätter, (nebst obigen Notizen über das Arzneibuch) zur Ansicht hierher zu schicken, und so ward es auch möglich, die Zusammengehörigkeit mit den Grazer bruchstücken (Zs. 19, 208) zu constatieren.”

[Todesschön] [Die Autorin] [Roßhaupten] [Latsch] [Montani] [St. Medardus] [Karthaus] [St. Prokulus] [Innsbruck] [Dornsberg] [Karte] [Annenberger] [Nibelungen J] [Impressum] [Termine]